SPARTNIC

You Are Viewing

Jörg Alvermann

Biography

Jahrgang 63, geboren in Düsseldorf
Lebt und arbeitet in Düsseldorf

1984
Studium: Philosophie, Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf

1988
Studium der Malerei bei A.R. Penck an der Kunstakademie Düsseldorf

1994
Meisterschüler bei A.R. Penck

Exhibitions

2013
F.G. Conzen, Düsseldorf (EA)

2012
Rathaus der Landeshauptstadt Düsseldorf (EA)

2011
Treppenhaus Galerie, Düsseldorf (EA)
Große Kunstausstellung NRW, Museum Kunstpalast, Düsseldorf

2010
Galerie Noy, München
Kunstverliebt, Düsseldorf

2009
F.G. Conzen, Düsseldorf

2008
Galerie Marie-Luise Fellner von Feldegg, Krefeld (EA)
Galerie Molenaars, Breda, Niederlande

2007
„Bäume“ BIS, Altes Museum, Mönchengladbach (mit Helge Hommes)
Galerie Molenaars, Breda, Niederlande (EA)
ART Karlsruhe, mit Galerie Artforum

2006
Galerie Molenaars, Breda, Niederlande (EA)
Galerie Marie-Luise Fellner von Feldegg, Krefeld (EA)
MK21Galerie, Hamburg (EA)
Kunstraum Ebene +14, Hamburg (EA)
Allianz Nederland mit Galerie Molenaars, Nieuwegein, Niederlande
Galerie Artforum, Hannover
Galerie Kobalt, Culemborg, Niederlande

2005
„Neue Bilder“, K22A, Düsseldorf (EA)
Galerie Molenaars, Breda, Niederlande

2004
„Landschaft“, Galerie Artforum, Hannover
Galerie Margit Haupt, Karlsruhe
Galerie Petra Jäger, Hambur

2003
Galerie Gisela Werhahn, Neuss (EA)
„Summertime“, Galerie Artforum, Hannover
„Das kleine Format“, Malkasten, Düsseldorf

2001
Galerie Gisela Werhahn, Brügge, Belgien

1999
Galerie Margit Haupt, Karlsruhe (EA)

1998
Galerie Gisela Werhahn, Neuss (EA)

1997
„Losgezogen“, Kunstraum, Düsseldorf
„Short Ex III“, Kunstraum Sieben, Düsseldorf (EA)

1996
„Große Kunstausstellung NRW“, Kunstpalast, Düsseldorf

1995
„Landschaft“, Adams, Meerbusch (EA)
„Ein-Blick“, Ateliers der Klasse A.R. Penck, Düsseldorf

1992
„Macroville“, Kunstpalast Düsseldor